Filmmusik und Sounddesign für Dokumentation 'Das Nördlinger Ries'

Audioarbeiten

  • Filmmusikkomposition 

  • Orchestration

  • Filmmusikproduktion 

  • Sounddesign

Credits

  • Regie: Dirk Neumann

  • Redaktion: Uwe Gradwohl

  • Produktion: SWR

  • Filmmusik: Frank Schreiber

  • Sounddesign: Frank Schreiber

Links

Mit Sven Plöger und Lena Ganschow schickt Regisseur Dirk Neumann für seine Dokumentation aus der SWR-Reihe „Spuren im Stein“ wieder das bewährte Moderatoren-Team der ersten Staffel auf Entdeckungsreise.

Die Filmmusik begibt sich dieses Mal in eher geheimnisvollere Gefilde, z.B. wenn es darum geht die Entstehung des Rieskraters zu erkunden oder die Hexenverfolgung zu thematisieren. Ein großer Teil der Musik im Film hat aber auch eine positive, teilweise energiegeladene oder auch entspannte Seite. So entstand ein größtenteils moderner Score, der oftmals mit synthetisch verfremdeten Klangquellen aus dem orchestralen und vokalen Kontext arbeitet, aber auch rockige Gitarren und klassische Orchester-Cues nicht vermissen lässt.

Bei den zahlreichen Hochgeschwindigkeitsaufnahmen, den realistischen Computeranimationen uvm., werden die Bilder wieder mit detailliertem Sounddesign unterstützt, um diese, dem Auge normalerweise unzugänglichen Welten, auch akustisch angemessen zur Geltung zu bringen.

"Das Nördlinger Ries" ist die fünfte von insgesamt 12 Folgen aus der Reihe "Spuren im Stein" und kann nach der TV-Ausstrahlung in der SWR-Mediathek oder im Webspecial der Reihe abgerufen werden.

Musik & Sound
Design
für Film
und Werbung

Agentur

mx in
Agentur für Filmmusik
Markelstr. 61
12163 Berlin

+49 30 83225606
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Studio

Frank Schreiber
Filmmusik | Sounddesign
Wonnegaustr. 92
67550 Worms

+49 6242 9902203
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

© 2022 www.frankschreiber.com | All rights reserved.