Menu

Filmmusik zum Dokumentarfilm 'Morgen wird es schöner sein'

Morgen wird es schöner sein Morgen wird es schöner sein

Macht sich ein Grundschüler zu seinem täglichen Schulweg auf, rechnet wahrscheinlich niemand damit, dass in mehreren Stunden hunderte von Höhenmeter auf schmalen, ungesicherten Pfaden überwunden werden müssen. Es sei denn, der Schüler wohnt in der chinesischen Provinz Sichuan und geht dort zur Gulu-Grundschule, wo dieser Schulweg zum Alltag gehört. 

In ihrem Dokumentarfilm „Morgen wird es schöner sein“ (On the rim of the sky / Ming Tian Hui Geng Hao) zeigt die Regisseurin Hongjie Xu in eindrucksvollen Bildern das einfache und teilweise harte Leben in der chinesischen Bergidylle und den ungewöhnlichen Betrieb der Grundschule fernab der modernen Welt.

Die Filmmusik beschreibt mit traditionellen, chinesischen Saiteninstrumenten, Flöten und Percussion einerseits die idyllische Welt Gulus, andererseits aber auch das einfache und karge Leben dort. Organische, elektronische Sounds kommen ebenfalls zum Einsatz und erzeugen eine sphärische Musik oder surreale Momente.

Der Film feiert auf dem 67. Filmfestival in Locarno seine Weltpremiere, weshalb momentan ausschließlich einige Audiobeispiele der Filmmusik online gestellt werden können. 

 

Medien

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.

 

Additional Info

  • Credits:

     

    • Filmmusik: Frank Schreiber

     

    • Regie: Hongjie Xu
    • Produktion: Hongjie Xu

 

back to top