Menu

Filmmusik und Sounddesign für Dokumentation 'Was wird aus Weizen?'

Was wird aus Weizen? Was wird aus Weizen?

Weizen wird von der Menschheit seit mehreren Jahrtausenden kultiviert und ist auch noch heute eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel überhaupt. Aber was geschieht eigentlich mit all dem Weizen? Wie wird er angebaut, geerntet, verarbeitet und wo findet er überall Verwendung? Diesen Fragen geht Regisseur Dirk Neumann mit dem Dokumentarfilm „Was wird aus Weizen?“ für den SWR nach.

Der Film ist eine Produktion für das Schulfernsehen „Planet Schule“, einem Gemeinschaftsprojekt von SWR und WDR und erklärt anschaulich die verschiedenen Prozesse, die der Weizen von der Aussaat bis zur Mühle und darüber hinaus durchläuft.

Um Vorgänge zeigen zu können, die für das menschliche Auge normalerweise nicht zu erfassen wären, kommen im Film oftmals extreme Zeitlupen- oder Zeitraffersequenzen zum Einsatz. Aufgrund des naturgemäß fehlenden O-Tons dieser Sequenzen entsteht viel Raum, um ein detailliertes Sounddesign zu erstellen, damit z.B. die Hochgeschwindigkeitsaufnahmen aus dem Herzen der Mühle auch zum Klingen gebracht werden können.

Die Filmmusik ist überwiegend energiereich und splittet sich in mehrere Themen und Stile auf, die größtenteils bestimmten Handlungssträngen zugeordnet sind. Dabei deckt sie ein Spektrum von Folk, Pop, Rock bis zu klassischen Cues ab.

 

Medien

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.

 

Additional Info

  • Credits:

     

    • Filmmusik: Frank Schreiber
    • Sounddesign: Frank Schreiber

     

    • Regie: Dirk Neumann
    • Redaktion SWR: Jürgen Bundy
    • Produktion: SWR
  • Links:

 

back to top