Menu

Musik für Opel TV-Werbung 'Signs'

Opel - Signs Opel - Signs

Es gibt viele Möglichkeiten Zeichen zu setzen. Und es gibt viele Möglichkeiten sie zu interpretieren. Einige Zeichen sind eher subtil, andere der berühmte Wink mit dem Zaunpfahl. Zur zweiten Kategorie gehören die Zeichen, die dem Familienvater in dem Opel-Spot „Signs“ direkt nach dem Aufstehen begegnen.

Die TV-Werbung von Regisseur Marc Hartmann begleitet den Protagonisten bei seinem beschwingten Start in den Tag, der einige Botschaften für ihn bereithält.

Beschwingt ist auch die Musik und orientiert sich am Swing der 50er Jahre mit einer Jazz-Bandbesetzung aus Klavier, Kontrabass, Schlagzeug und gestopften Trompeten. Den Gesangspart übernahm Tom Gäbel, als hervorragender Interpret des gewünschten Stils. Denn wie wir seit Duke Ellington wissen: It don’t mean a thing, if it ain’t got that swing.

 

Medien

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.

 

Additional Info

 

back to top