Menu

Musik für Socialspot 'Agapedia'

Agapedia - Berufe raten Agapedia - Berufe raten

Fragt man Kinder nach ihren Berufswünschen - und würden alle in Erfüllung gehen - gäbe es wahrscheinlich massenhaft Astronauten, Tierärztinnen, Lokomotivführer und Baggerfahrer. Dass Träume aber schnell zerstört werden können, wenn Kinder im falschen Umfeld aufwachsen und die Zukunft damit schnell ganz anderes aussehen kann, ist ihnen da zum Glück noch nicht bewusst.

Das weiß jedoch Agapedia, die Stiftung von Jürgen Klinsmann und engagiert sich dafür, dass viele Kinderträume später einmal gelebt werden können. Die Kinder in Agapedias Socialspot „Berufe raten“ haben da allerdings eine ganz eigene Vorstellung, wenn sie über ihre Zukunft sprechen – und geben allen Anlass zur Sorge.

Die Musik der hier vorliegenden Director’s Cut-Version greift mit einem leicht verstimmten Klavier, zu dem sich später noch ein Glockenspiel gesellt, die trostlose Stimmung der ersten Hälfte des Spots auf und vermittelt nach dem Wendepunkt im letzten Teil einen Ausblick auf Hoffnung.

 

Medien

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.

 

Additional Info

  • Credits:

     

    • Musik: Frank Schreiber
    • Sounddesign: Frank Schreiber
    • Filmmischung: Frank Schreiber

     

    • Regie: Marc Hartmann
    • Agentur: McCann Erickson
    • Produktion: Liberté
  • Links:

 

back to top