Menu

Filmmusik für Dokumentation 'Skulpturenweg Abenheim - Kunst verändert Räume'

Bild: Jonas Volz Bild: Jonas Volz

Kunst inmitten der Weinberge? Der Abenheimer Skulpturenweg steht für die gelungene Umsetzung dieses interessanten Experiments.

Beim Zusammentreffen dieser unterschiedlichen Welten entstehen Wechselwirkungen und dadurch auch Fragen, z. B. wie der Raum die Kunst verändert oder wie die Kunst den Raum. Der letzten Frage geht Regisseur Jonas Volz in seiner Dokumentation nach, unterhält sich mit den Künstlern und setzt deren Kunstwerke in den Weinbergen in Szene.

DIe FIlmmusik greift das Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne auf und verbindet Instrumente wie akustische Gitarren, Violinen, Orchestersamples oder E-Gitarren mit elektronischen Beats und modernen Sounds. Jede Skulptur bekommt so ihr eigenes musikalisches Gewand und wird stilistisch und emotional passend einkleidet. Insgesamt ist dadurch eine positive, experimentierfreudige und soundaffine Filmmusik enstanden, die mit ihren oftmals swingenden Beats den unbeschwerten Vibe des Skulpturenwegs nachzeichnet.

Die FIlmmusik wurde von der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur gefördert.

Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur - Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur

 

Additional Info

 

back to top